} Riiblatt

Zeitungsbericht < als pdf-Dokument downloaden >

Mittwoch, 18. Juli 2016 Vermischtes ruinaulta 17

 

Mit Herzblut und
Leidenschaft hat Sylvia
Blattner ein Paradiesli
in Arezen entstehen
lassen. Bild zVg

     
Das Paradiesli Arezen feiert das 10-Jahr-Jubiläum
     

e. Am Samstag, 30. April, feiert der Reitbetrieb von Sylvia Blattner in Arezen sein 10-Jahr-Jubiläum mit Darbietungen auf dem Reitplatz von Pferden, Eseln, Lagerkindern und
dem Bordercollie mit Schafen.

Weiter werden ein Geschicklichkeitswettbewbewerb, ein Pferdereiten für Kinder und eine kleine Festwirtschaft angeboten. Beginn ist um 13 Uhr.


Arezen - tönt nach dem Ende der Welt - ist aber in einer Viertelstunde ab Bonaduz zu erreichen. Nun ja, prädestiniert ist die Fraktion der Gemeinde Safiental nicht wirklich,
um einen Reitbetrieb aufzubauen. Dennoch

 

hat es Sylvia Blattner, seit Jugendjahren infiziert vom Pferdevirus, vor zehn Jahren dahin verschlagen. Mit Herzblut und Leidenschaft entstand ein Paradiesli, in dem sich Mensch und Tier wohlfühlen und verstehen sollen. Zahlreiche Reitschüler, Lagerkinder, «Ferienpässler» und Trekkingfans haben unterdessen den Weg ins Paradiesli Arezen gefunden und sich nicht zuletzt von der unberührten Natur, dem harmonischen Miteinander und natürlich den Pferden verzaubern lassen.

 

 

 

Weitere Infos unter www.naturparadiesli.

Zur Zucht